13. Rd) Remis in Würmla

2. Landesliga WEST 2019/20

Meisterschaftsspiel vom Sonntag, 10. Nov 2019

Würmla - Wieselburg 1:1

Tore: Petr Hosek (50. Elfer), Kadir Doshghar (90. Elfer)
U23: 1:0

Bericht


Kein Glück: SCW kassiert Last-Minute-Ausgleich.

1:1-Unentschieden im letzten Spiel der Herbstsaison gegen Würmla. Petr Hosek trifft vom Punkt und muss in der Nachspielzeit mit Gelb-Rot vom Platz.

Ereignisarme erste Halbzeit.
Im der ersten Durchgang fand ein Abtasten der Teams statt. Wieselburg hatte auf seiner Habenseite gar nichts zu verbuchen. Würmla fand in der 36. Minute durch Cesar eine Topgelegenheit vor. Doch die Gäste klärten auf der Linie. Davor und danach sehr viel Leerlauf.

SCW kassiert Last-Minute-Ausgleich.
Unmittelbar nach Wiederanpfiff Elfmeter für die Gäste! Den Foulpenalty verwertet der gefoulte selbst, Legionär Petr Hosek verwandelte sicher (50.). Jetzt warf Würmla alles nach vorne. Goalgetter Dozhghar scheiterte am Gebälk, den Nachschuss jagte Dilberovic in den Herbsthimmel - eine Riesenchance auf den Ausgleich (58.).

FOTO: Wechselbad der Gefühle - zuerst bringt Hosek (links) den SCW in Front, dann fliegt er wegen Kritik vom Platz.

Schließlich wurden die Bemühungen der Hausherren doch noch belohnt. Einen Elfmeter in der Schlussminute und Dozhghar ließ sich nicht zweimal bitten: letztendlich der verdiente Ausgleich für die Gastgeber (90.).

Somit verabschiedet sich der SC Wieselburg mit dem 1:1 in Würmla auf Rang elf in der Tabelle in die Winterpause. Im März 2020 starten die Erlauftaler in Eggenburg in die Frühjahrssaison, ohne den Gelb-Rot gesperrten Goalgetter Petr Hosek.

Quelle: meinFussball.at
FOTOS: Rigler